Samstag, 5. Dezember 2015

christmas wishlist


Hey,
bei mir ist zurzeit wieder mal viel los, besonders in der Schule. Jetzt vor Weihnachten rasten alle Lehrer irgendwie aus, und quetschen überall wo es nur geht noch einen Test hinein, weshalb ich den Großteil meiner Freizeit am lernen bin (bzw. am Lernen sein sollte...).
Jedefalls wollte ich euch heute mein Wunschlist für Weihnachten zeigen, es werden denke ich eh nicht alle in Erfüllung gehen, aber wer weiß haha.




1. Cullmann Alpha 2500 Stativ: Hier
Das wünsche ich mir jetzt schon eewig. Ich habe nur ein kleines Stativ. Mit einem Großen kann ich einige Fotoideen leichter umsetzten, beziehungsweise alleine, ohne eine zweite Person umsetzten.

2. Daniel Wellington Uhr: Hier 
Die Uhr haben wirklich einige Leute, aber ich finde sie immer noch schön, und ich denke es lohnt sich in eine teurere Uhr zu investieren.

3. Essie Bahama Mama: Hier
Mein allerliebster Nagellack, und mein jetziger ist mittlerweile fast leer & ich trauere ihm jetzt schon hinterher, deshalb brauch ich unbedingt einen neuen.

4. Giorgio Armani "Si": Hier
Der Wunsch wird wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen, vorallem weil ich eh schon genug Parfums habe, aber trotzdem, falls ihr einen Duft sucht, er riecht wirklich unglaublich gut, schaut ihn euch mal an!

Was wünscht ihr euch?
Bis Dann,
Alma

Montag, 2. November 2015

the trees are about to show us, how lovely it is to let the dead things go

Hey!
Liebt ihr den Herbst genauso wie ich? Ich kann mich einfach an den ganzen wunderschönen Farben nicht satt sehen & grade im Herbst gibt es so viele tolle Fotomotive.
Ich hoffe es geht euch allen gut, ich habe gerade Herbstferien! Leider nur 5 Tage, aber ich freue mich trotzdem riesig drüber, weil ich zurzeit einfach richtig viel in der Schule zu tun habe, wodurch ich für Sachen wie z.B. Bloggen oder Sport so wenig Zeit habe.
Deshalb verfasse ich jetzt gerade diesen Post mit ein paar Bildern, die ich letztens mit einer Freundin gemacht habe & mache dann etwas Sport.



Bis Bald,
Alma

Dienstag, 6. Oktober 2015

new new new


Hey,
da der Herbst jetzt schon deutlich angefangen hat ( zumindest bei uns) und ich noch keine passenden Schuhe hatte, war ich shoppen, und wollte euch die zwei Paar die ich gekauft habe heute zeigen.


Als erstes, Timberlands. Ich glaube alle von euch wissen, dass sie wirklich teuer sind, und ich habe tausendmal hin und her überlegt ob ich sie mir jetzt wirklich kaufen soll, oder es doch lieber lassen, aber jetzt bin ich wirklich froh sie zu haben! Letztes Jahr hatte ich Boots von Deichmann, die den Timberlands sehr ähnlich gesehen haben ( weil ich schon letztes Jahr gern welche wollte) aber die sind schon nach einem Jahr kaputt gegangen und man merkt echt einen riesen Unterschied, auch beim Tragen - es sind wirklich hochwertige Schuhe.


Als zweites habe ich mir dann Schuhe gekauft, die ähnlich aussehen wie die Vagabonds Grace. Aber die echten waren mir zu teuer. Ich wollte welche mit etwas Absatz, und eben Chelsea Boots, und ich hätte fast welche von H&M gekauft, aber diese sind einfach viiel bequemer, da nehme ich den teureren Preis gerne in Kauf. Ich habe sie aus einem Schuhladen, der CCC heißt, ist denke ich nicht besonders bekannt & ich weiß auch nicht ob es den in Deutschland gibt aber naja vielleicht interessiert ja trotzdem wen haha :)

Bis Dann,
Alma

Sonntag, 20. September 2015

the tans will fade but the memories will stay / fav. hairstyle




Hey! 
Ich habe jetzt seid 2 Wochen wieder Schule, und ich heule dem Sommer immer noch hinterher. Klar freue ich mich irgendwie schon auf den Herbst - die schönen Klamotten, dunkle Lippen, Filmeabende, Kürbisse, Halloween, das ganze Obst, die Ballsaison in Österreich und so weiter. Aber wenn ich an meine ganzen Schularbeiten, Tests & Hausaufgaben, an den Regen, die Kälte, das frühe Aufstehen und die wenige Freizeit denke, dann vergeht mir die Freude wieder haha. Der Sommer war einfach zu schön. 
Naja, ich wollte euch heute eine extrem praktische und süße Frisur zeigen. Das Bild ist schon vor etwas längerem entstanden, und ich habe die Frisur wirklich gerne in meiner Freizeit und ans Meer getragen aber auch für die Schule ist sie wirklich praktisch.  Ich spreche von zwei eingeflochtenen Zöpfen. Ich weiß, es reden wirklich viele Leute zurzeit davon, und es wird nichts mehr neues für euch sein, deshalb erkläre ich sie euch auch nicht, aber ich liebe sie so sehr, dass ich mir dachte ich zeige sie euch - außerdem mag ich das Bild so sehr :)



Wie gefallen sie euch?
Bis Dann,
Alma

Samstag, 5. September 2015

Frühstücksideen / Back to school

Hey!
Bei mir beginnt nächste Woche ja auch wieder die Schule, und da ich das Thema Back to school liebe - auch wenn sich meine Begeisterung an den Gedanken nächste Woche wieder dort zu sitzen in Grenzen hält - wollte ich dazu ein bisschen was auf meinem Blog schreiben.
Heute soll es um Frühstücksideen gehen, was ich gerne frühstücke, also meine Lieblinge. Ich frühstücke jeden Morgen, da ich es mir extra so angewöhnt habe, weil ich mich dadurch in der Schule um einiges besser konzentrieren kann.
Natürlich mache ich mir nicht jeden Morgen, so 'besonderes' Essen. Meistens besteht mein Frühstück aus dem Alnatura Frühstücksbrei ( kennen wahrscheinlich die meisten von euch), oder einfachem Poridge aus Haferflocken mit ein paar Früchten und ein bisschen Joghurt & Agavendicksaft drüber gepampt, aber wenn ich Lust hab was anderes zu machen, dann sind das ein paar meiner Liebsten Rezepte.


Fangen wir an!


1. Bananen- Nicecream


Die Bananen Nicecream ist vorallem im Sommer mein Favorit. Es schmeckt wie Eiscreme -aas es im Grunde genommen auch ist haha - nur gesünder. Ich mache sie immer aus einer geforenen Banane, etwas Milch, und einem gehäuften Löffel Erdnussmus oder Erdnussbutter, und ich sage euch, das schmeckt so himmlisch!Ihr müsst nur alles gemeinsam in den Mixer werfen, pürieren, und schon seid ihr fertig.
Achja und es ist wichtig, dass ihr darauf achtet das die Banane schön reif ist ( sie kann auch überreif sein), damit das Ganze schön süß wird.
Ich esse es einfach so, oder mit Früchten, Chiasamen oder Nüssen getoppt.


2. Frenchtoast 


Frenchtoast ist im Grunde genommen genau dasselbe wie 'Armer Ritter', wird aber meistens süß gegessen. Dieses Frühstück ist nur was für die Tage, an denen man ein bisschen mehr Zeit hat. Klar, solange wie Pancakes dauert es nicht, aber etwas Zeit in anspruch nimmt es schon. Dafür legt ihr Toast oder Brot scheiben in verquirltes Ei kurz ein, und bratet es dann in der Pfanne in ein bisschen Butter. Wenn sie braun sind könnt ihr sie dann herausnehmen, und fertig. Ich esse sie immer mit viel Obst, und Honig, Ahornsirup, oder wie in dem Fall jetzt Agavendicksaft. Manchmal esse ich auch noch Erdnussmuss oder Apfelmus (So wie dieses Mal) dazu.


3. Chiapudding


Hört sich ziemlich fancy an, ist aber super einfach, und schmeckt sehr neutral aber extrem gut. Dafür müsst ihr einfach nur Chiasamen ( bekommt ihr mittlerweile auch in den meisten Supermärkten, ansonsten im Reformladen) in Milch 'einlegen'. Also beides in ein Glas geben & über Nacht in den Kühlschrank geben. Die Chiasamen saugen sich mit der Milch voll, und dann entseht so eine Art Pudding. Wichtig: Ihr nehmt ca. 1/3 Chiasamen und 2/3 Milch, sonst werden die Samen nicht weich.
Und das wars eigentlich auch schon. Ich esse meinen Pudding immer mit Joghurt, Früchten & Agavendicksaft.


Ich hoffe euch gefallen die Idee, was esst ihr gerne zum Frühstück?
Bis bald,
Alma


Donnerstag, 3. September 2015

Clothing & Essentials Back to school Haul

Hey! 
Ich habe heute einen Back to school Haul für euch, aber es ist kein Üblicher, wo ich Collageblöcke & Heftmarker zeige, sonder es sind Klamotten, Schulsachen & ein bisschen Kleinkram dabei. Bei mir beginnt die Schule am Montag, also in ein paar Tagen wieder. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, aber naja ich kanns mich nicht aussuchen, so ist es nunmal. Auf die ganzen Leute freue ich mich auf jeden Fall.
Viel Spaß!


Als erstes wollte ich einen neuen Rucksack haben. Letztes Jahr war mein Schulrucksack ähnlich, also auch im Vintage Stil gehalten, aber er war mit Blümchenmuster, und ich wollte jetzt lieber einen einfachen. Dieser ist perfekt, auch von der Größe und der Aufteilung. Ich habe ihn über Amazon bestellt.


Außerdem musste ein neuer Kalender her. Für mich ist der wirklich sehr wichtig, ich schreibe all meine Termine, Arbeiten, Tests und Hausaufgaben hinein. Diesen hier habe ich bei Thalia gekauft, und ich finde ihn sehr schön, gerade weil er so schlicht ist.
Das Notizbuch, habe ich übrigens letztens bei Ikea gekauft, und ich wollte es euch auch noch zeigen. Ich finde es auch total schön, und so eines kann man immer gebrauchen.


Einen neuen Sport BH brauchte ich auch noch, der ist von H&M, genauso wie das schwarze Bralette. Ich finde es wirklich total schön, besonders zu weiter ausgeschnittenen einfachen Oberteilen.


Was ich unbedingt noch für den Schulanfang haben wollte, war ein weiteres Flanellhemd. Sie sind einfach unglaublich praktisch. Das hier ist von Tally Weijl - ich wollte unbedingt ein schwarz weißes haben. 
Einen grauen Skaterrock habe ich glaube ich jetzt schon ein halbes Jahr gesucht, aber er war gar nicht leicht zu finden, und wenn ich in einem Laden welche gesehen habe, waren sie in meiner Größe ausverkauft. Jetzt habe ich endlich einen bei H&M gefunden.


Ich hatte schon letztes Jahr immer eine VOSS Flasche in der Schule mit, und habe damit nur gute Erfahrungen. Obwohl sie aus Glas ist, gehen sie mir nie kaputt. Ich hatte mittlerweile jetzt schon 3 oder so, aber wechsle sie regelmäßig aus, also so alle 3- 4 Monate, einfach weil die Flasche nach täglicher Benützung irgendwann nicht mehr so lecker ist haha. Jetzt zum Schulanfang, habe ich mir wieder eine neue gekauft.

Außerdem neue Haargummis, für meine Haare sind diese Invisibobbles am Besten - meine sind halt jetzt nicht Original :D
Und dann noch ein Nagellack in Dunkelrot 'Bloody Mary to go', hat jetzt nicht unbedingt viel mit Back to school zu tun, aber ich finde ihn so schön, deshalb musste er auch in den Post.

Wie findet ihr die Sachen? 
Wann beginnt bei euch die Schule? 
Bis Bald,
alma

Donnerstag, 27. August 2015

things to do in summer

Hallo ihr!
Ich weiß, für diesen Post ist es vielleicht etwas zu spät, aber vielleicht könnt ihr ja einige Sachen nächstes Jahr machen wenn euch die Ideen gefallen, und manche haben vielleicht noch Ferien.
( Fast) alle Ideen würde ich mit Freunden umsetzten. So macht es sicher 1000mal mehr Spaß :)




 1. Schlaft draußen.

 2. Geht Nachtbaden.

 3. Macht Sport.

 4. Kocht.

 5. Macht ein Lagerfeuer.

 6. Grillt.

 7. Geht zelten.

 8. Fahrt zu Ikea.

 9. Macht eine Collage für euer Zimmer.

10. Fahrt an einen nahegelgenen See baden.

11. Macht einen Städtetripp.

12. Geht zu Starbucks.

13. Macht Musik./ Singt.

14. Macht Fotos!

15. Backt.

16. Schreibt Tagebuch.

17. Schreibt Briefe/ Karten.

18. Schaut euch einen Sonnenaufgang an.

19. Schaut euch einen Sonnenuntergang an.

20. Schaut eine Serie ( Versucht an einem Tag eine Staffel zu schauen :D).

21. Macht eine Filmenacht.

21. Geht auf ein Festival.

22. Geht Fort/ Feiern.

23. Lest.

24. Geht Picknicken.

25. Macht einen Nachtspaziergang.

26. Borgt euch an einem See ein Tretboot aus.

27. Gestaltet euer Zimmer um.

28. Macht einen Spa - Tag.

29.  Bloggt.

30. Seid Glücklich und genießt es!!

Bis Bald,
Alma

Mittwoch, 26. August 2015

fall in love, not in line // my thoughts

Hey,
Es ist schon ziemlich spät, und ich sollte eigentlich schon schlafen, weil mein Wecker morgen um 5:45 läutet, weil ich mir den Sonnenuntergang anschauen will, aber ich will das jetzt einfach noch schreiben.

Meine neun Woche Ferien neigen sich dem Ende zu, 1 1/2 sind noch übrig. Ich war in letzter Zeit sehr viel unterwegs, habe viele Leute kennengelernt, Erfahrungen gesammelt, aber auch Enttäuschungen erlebt. Deshalb habe ich mich sehr wenig um meinen Blog gekümmert - klar ich habe hin und wieder Posts hochgeladen - doch ich war nie wirklich dabei. 
Das soll definitiv keine Entschuldigung dafür sein, dass ich mich sehr wenig gemeldet hab, ich wollte es euch einfach erzählen. Mein Blog ist manchmal wie eine Art Zufluchtsort für mich ( klingt das jetzt gruselig oder könnt ihr das verstehen? :D). Eben so eine Art Platz, an dem ich meine Meinung sagen kann, und alles runterschreiben kann, ohne dass es jemanden stört. 

Und ich will diesen Platz mit allen Erinnerungen füllen, die ich mit meiner Kamera festhalte. Und das sind sehr viele. Deshalb wird es Zeit mal wieder was zu tun :)


Bis Bald, meine Lieben!
Alma


Mittwoch, 19. August 2015

Berlin + Barcelona Haul

Hey! 
Wie manche von euch vielleicht wissen, war ich in den Ferien in Berlin, und in Spanien, unter anderem auch einen Tag in Barcelona.
Heute zeige ich euch endlich die Sachen, die ich gekauft habe.

Schlafshorts: Primark


graues Crop Top: Primark -- Beutel: Ampelmannshop -- Hardrock Cafe Shirt

T- Shirt Kleid: Zara -- Crop Top mit Turtleneck: H&M 

Jumpsuit: H&M -- Kimono: Primark

Sandalen: Tommy Hilfiger

Sonnenbrille: Primark


Ich dachte eigentlich, ich würde noch mehr kaufen, aber ich bin mit den Sachen sehr zufrieden. Die Sonnenbrille & Sandalen habe ich mir schon länger gewünscht. Der Jumpsuit war eher spontan, und war auch nur für den Strand gedacht, da ich etwas praktisches brauchte. Einen schönen für den Alltag suche ich allerdings immer noch.

Wie gefallen euch die Sachen?
Habt ihr Interesse an einem Back to school Post?
Bis bald,
Alma


Freitag, 7. August 2015

good vibes july


Hey! 
Morgen geht es für mich ab nach Kroatien, was dann auch mein letzter Urlaub diesen Sommer sein wird, abgesehen von irgendwelchen Ausflügen, die ( abgesehen von einem Festival) noch nicht geplant sind. Nachdem ich eine Woche zuhause krank im Bett gelegen bin, freue ich mich jetzt schon unglaublich aufs Meer.

Hier habt ihr ein paar Einblicke in meinen Monat Juli, der wirklich wirklich schön war. Ich war 3 Wochen lang nur unterwegs, weshalb die Bilder hauptsächlich während meiner Reisen entstanden sind. 








Freitag, 31. Juli 2015

my phonecase

Hey!
Heute zeige ich euch mal, wie ich meine Handyhülle personalisiert habe :)
Eine gute Freundin von mir hatte das einer anderen Freundin zum Geburtstag geschenkt, und ich fand die Idee mega süß,  gerade eben weil sie etwas persönlicher ist :)
Schon lange hab ich mir vorgenommen mir selbst Fotos für die Hülle auszudrucken, und jetzt habe ich es endlich geschafft. Die Sache ist total simpel & einfach.


Meine Hülle ist von Brandy Melville, ich glaube sie ist nicht mehr erhältlich, aber es gibt immer wieder ähnliche. Natürlich sieht das ganze auch total schön aus, wenn ihr es mit einer ganz durchsichtigen Hülle macht.


Ich habe meine Fotos speziell in so einem kleinen Set ausgedruckt, wie man sie normalerweise in Fotoautomaten bekommt, damit sie die richtige Größe haben, und danach zerschnitten. Ich habe sie bei Müller ausgedruckt.



Dann habe ich die Fotos so hingelegt wie ich es am schönsten fand, danach kam die Hülle drüber, und fertig. 
Ihr könnt euch so eine Hülle natürlich auch anfertigen lassen, wie zum Beispiel hier. Das ist natürlich noch einfacher :)
Aber ich finde diese Idee auch wunderschön, und ich kann die Fotos jederzeit auswechseln.
Wie gefällt es euch? 

Bis Bald,
Alma

Dienstag, 28. Juli 2015

OOTD

Shorts: H&M
Top: H&M


Wie gefällt euch das Outfit? 
Bis Bald, 
Alma

Freitag, 17. Juli 2015

Berlin, du bist so wunderbar


Hey! 
Ich melde mich mal wieder.  Ich bin zurück von meinem Trip aus Berlin, von dem ich euch ja schon in einem extra Post berichtet hatte. Und was soll ich sagen? Ich habe mich aufs neue in diese Stadt verliebt. Am liebsten wäre ich dort geblieben. Ich weiß nicht, was mich so sehr dort hinzieht, aber ich fühle mich dort so unglaublich wohl.
Natürlich habe ich auch einige Bilder gemacht. Leider hat es an 3 von 4 Tagen großteils geregnet, aber ich habe trotzdem ein paar gute Fotos hingekriegt. 

Das hier ist bloß der 1te Teil. Es werden noch einige Bilder kommen - wann weiß ich allerdings noch nicht, da ich jetzt für 10 Tage in Spanien bin, und meinen Laptop nicht mitnehmen werde. 









Wenn jemand von euch überlegt nacht Berlin zu fahren, dann macht es bitte unbedingt - ihr werdet es sicher nicht bereuen.

Bis dann,
Alma

Donnerstag, 9. Juli 2015

my hairroutine


Hey, heute habe ich endlich meine Haaroutine für euch. 
Es ist wirklich nichts so besonderes, aber ich wollte sie euch trotzdem zeigen.

Zuerst erzähle ich euch ein bisschen was über meine Haare selbst, und danach kommen wir dann zu den Produkten.





Meine Haare sind von Natur aus leicht wellig, relativ dick und sehr voll, also habe ich sehr viel Haar. Auf den Bildern seht ihr sie,wie sie aussehen, wenn ich sie lufttrocknen lasse. Bis vor kurzem gingen mir meine Haare noch bis zur Hüfte, aber dadurch das sie sowieso sehr schnell nachwachsen, habe ich sie für den Sommer abgeschnitten. Meine Haare sind außerdem sehr gesund, weil ich kaum mit Hitze hantiere. Ich föhne sie zwar fast immer glatt ( außer im Sommer), aber das schadet ihnen nicht wirklich ( also jetzt in meinem Fall, natürlich ist es nicht gesund). Ab und zu locke ich sie mit dem Lockenstab, aber das wirklich sehr selten. Meine Haare sind auch nicht gefärbt oder so, ich habe sie auch noch nie gefärbt, oder hatte Strähnchen oder sonstiges, das ist rein meine Naturhaarfarbe.




Meine Spitzen sind ziemlich trocken, und meine Kopfhaut ist etwas schuppig, und wird relativ schnell fettig. Sprich: Ich wasche sie alle 3 Tage circa.


Nach dem zweiten Tag sehen sie schon nicht mehr wirklich frisch aus, weshalb ich dann Trockenshampoo benütze. Mein liebstes ist das getönte von Batiste. Leider ist es etwas teurer als die meisten Trockenshampoos, und man bekommt es nur bei Müller & Douglas. Falls ich also nicht an das drankomme, benütze ich am liebsten das von Algemarina - egal ob lila oder orange. Das bekommt ihr bei Rossmann oder in Österreich bei Bipa.



Bürsten tue ich meine Haare mit dem Tangle Teezer, den ihr denke ich eh alle kennt, und wahrscheinlich mittlerweile auch jedes zweite Mädchen besitzt.
Ich bin auch sehr froh ihn zu haben. Es ziept nicht so, mir fallen nicht so viele Haare beim Bürsten aus, und ich kann sie auch gut im nassen Zustand bürsten.
Trotz des hohen Preises kann ich ihn nur empfehlen.


Zurzeit wasche ich meine Haare mit diesem Shampoo von Kerastase, für empfindliche Kopfhaut und trockene Spitzen und bin sehr zufrieden damit, meinen Haaren tut es wirklich gut - es ist auch schon meine zweite Flasche. Leider ist es ziemlich teuer und ihr bekommt es soweit ich weiß nur beim Friseur aber es lohnt sich meiner Meinung nach. 
Ich mache meine Haare ganz normal unter der Dusch nass, und massiere dann das Shampoo ein, welches ich dann ca. 3 Minuten einwirken lasse.


Danach spüle ich meine Haare aus, und verwende dann Conditioner. Ich habe ganz neu die 'Glossy Brown' Spülung von Balea, finde sie auch ganz gut - allerdings bin ich mir nicht ganz sicher. Ich suche immer noch nach einer guten Spülung. Könnt ihr mir eine empfehlen?

Jede dritte Haarwäsche trage ich danach dann auch noch diese Haarmaske von Alverde auf, und lasse 5 min einwirken, bevor ich sie ausspüle.
Ganz zum Schluss spüle ich meine ganzen Haare danach nochmal mit kaltem Wasser ab - das  soll sie zum glänzen bringen und kräftigen.


Wenn ich meine Haare föhne, dann lasse ich sie meistens 15- 20 min in einem Handtuch,  bürste sie dann und trage dann das Öl auf, bevor ich sie dann trocken föhne. 
Wenn nicht, dann versuche ich mit den Fingern halbwegs einen Scheitel hinzukriegen, und lasse sie einfach trocknen. Das Öl trage ich dann auf, wenn sie erst trocken sind.

Das 'Wunder-öl' kann ich euch wirklich empfehlen, es ist nicht zu teuer, und macht die Haare schön weich 6 geschmeidig und bringt sie zum Glänzen.

Und das wars eigentlich auch schon. Mehr mache ich nicht.
Kennt ihr eines der Produkte? 
Achja und mich würde es sehr freuen, wenn ihr mir eine Spülung empfehlen könntet :) 

Bis dann,
Alma



Latest Instagrams

© Live your beauty dreams . Design by Fearne.